Wiki-Workshop in Frankfurt

Nächste Woche bin ich in Frankfurt. Dort veranstalten wir einen Kundenworkshop zum Thema »Wikis in Unternehmen erfolgreich einführen«. Unter anderem berichten die Deutschen Werkstätten Hellerau (ein Kunde von uns), wie weit man dort mit der Einführung des Wiki-Prinzips ist.

Die Veranstaltung führen wir mit unserem Partner Ponton Lab durch. Zwar haben wir unser Kontingent an Einladungen nahezu ausgeschöpft, aber ein paar Plätze sollten noch frei sein. Wer Interesse hat, kann sich bei meiner Kollegin Britta Weitzel anmelden. Ihre Kontaktdaten stehen in der Pressemitteilung:

»Wkis in Unternehmen erfolgreich einführen«

Kundenworkshop am 23. November 2006 in Frankfurt am Main
Schenefeld, im Oktober 2006

Informellen Lernprozessen wird eine wachsende Bedeutung in der Weiterbildung zugeschrieben. Doch bisher sind nur wenige praktische Erfahrungen mit dieser Form der Lernens gemacht worden. Vor allem ist wenig bekannt, wie informelle Lernprozesse in Organisationen erfolgreich umgesetzt werden können.

Um Unternehmen beim Aufbau von Wikis zu unterstützen, die über das reine Wissensmanagement hinaus gehen, veranstalten Nitor GmbH und PONTON-LAB GmbH einen gemeinsamen Workshop. Die Veranstaltung vermittelt einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen Fragestellungen auf dem Weg zur erfolgreichen Einführung eines Unternehmens-Wikis. Anhand des Beispiels der Deutschen Werkstätten Hellerau werden die einzelnen Schritte dieses Prozesses dargestellt. Daneben stehen den Teilnehmern ausreichend Zeit und Raum für die praktische Erprobung einer Wiki-Plattform zur Verfügung. Hiermit soll der informelle Austausch der Teilnehmer untereinander – auch über den Workshop hinaus – angeregt werden.

Der Workshop beginnt um 12.30 Uhr im Gästehaus der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt in der Frauenlobstraße 1 mit einem Snack und endet um 17.00 Uhr. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag in Höhe von € 50,00 berechnet.

Anmeldung telefonisch: Britta Weitzel, Tel. 040 840544-12, oder per E-Mail: b.weitzel@nitor.de.

Sektionen: 
E-Learning-Blog: